Sie sind hier:

Kurse am Samstag

Ab dem Fortgeschrittenenstadium

Für fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer ab 10 Jahren (Jahrgang 2010) bieten wir an fünf Samstagen Kurse an, um das Fahrkönnen zu verbessern und in netter Gesellschaft verschiedene Skigebiete in Vorarlberg zu erkunden. 

hier ist ein Link zu den Samstagskursen

Kurse am Sonntag

Ab dem Anfängerstadium

An den Sonntagen sind bei uns alle richtig, die das Skifahren oder das Snowboarden von Grund auf Erlernen möchten. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten wir ab dem Anfängerstadium an vier Sonntagen Kurse an. Das Mindestalter für unsere Skikurse liegt bei 5 Jahren (Jahrgang 2014) und für die Snowboardkurse bei 6 Jahren (Jahrgang 2013.). Auch für die Eltern der Kursteilnehmer ist hier gesorgt. Sie können an unseren speziellen Eltern-Kursen teilnehmen. Für die Anfänger im Bereich Ski und Snowboard bietet das Skigebiet Bödele den optimalen Einstieg. 

hier ist ein Link zu den Sonntagskursen

 

Telemarkkurs

Neu: In dieser Saison bieten wir zum ersten Mal einen Telemarkkurs an. 

Im Rahmen unserer Samstagskurse bieten wir die Möglichkeit an, das Telemarken zu erlernen. An zwei Tagen möchten wir Ihnen diese anmutige Art der Forbewegung im Schnee näherbringen. Das Umlernen von Alpin auf Telemark ist nicht ganz einfach und es empfiehlt sich ein systematisches Erlernen in einem Skikurs. Die einzige Vorausetzung hierfür ist eine allgemeine Sportlichkeit und Fitness. 

hier ist ein Link zum Telemarkkurs

Kursklasse Ski Alpin

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Skikurs ist die selbstkritische Einstufung in die richtige Skikursklasse. Bitte nehmt euch etwas Zeit, um euch richtig einzustufen. Unser Lehrteam berät dabei gerne.

  • EA: Erwachsene Alpin
  • JA: Jugendliche Alpin (ab 16 Jahre)
  • KA: Kinder Alpin
Kursklasse Voraussetzung Kursziel / Lerninhalt 
Alle Kurse Vom Fachmann überprüfte Ausrüstung. Carving Ski! Bindung vom Fachmann aktuell eingestellt. Kanten geschliffen und Belag gewachst. Helm! 
EA1
JA1
KA1
 
Einsteiger
Am Erlernen des Skifahrens interessiert, sportlich und motiviert
Bewältige deine erste Abfahrt 
Bewältige deine erste Abfahrt
Gewöhnung an die Skiausrüstung, Bremsen, Anhalten, Gleiten, Liftfahren, erste Richtungsänderungen, angepasste Körperposition. Anwendung des Erlernten auf leichten Abfahrten. 
EA2
JA2
KA2
 
Fortgeschrittene
Hat seine ersten Abfahrten in leichtem Gelände bewältigt 
Fahre parallele Kurven in einfachem Gelände
Verringern des Pfluganteils beim Kurvenfahren. Aneinanderreihen von Kurven. Festigen der angepassten Körperposition. Richtungsänderungen durch Aufkanten der Ski. 
EA3
JA3
KA3
 
Könner
Fahre parallele Kurven in einfachem Gelände (blau und rote Pisten)
Fahre sportlich und souverän
Verbessern der Kurvenqualität. Unabhängige Beinarbeit. Belastungsregulation in unterschiedlichen Geländeformen. 
EA4
JA4
KA4
 
Experten
Fährt sportlich und souverän auch im steileren Gelände 
Fahre variabel und sicher in jedem Gelände
Kurzschwünge. Kurvenqualität variieren. Formationsfahren. Regulation der Körperposition während der gesamten Kurve. Fahrten in verschiedenen Schneearten und schwierigem Gelände. 
EA5 Wiedereinsteiger
Hat das Skifahren in früheren Jahren erlernt und möchte nach längerer Pause wieder auf die Piste 
Sicherheit zurück gewinnen
Erste Erfahrungen im Übungsgelände, schnelle Fortschritte, einen eleganten, sicheren Fahrstil erlernen. 
EA6Guided Skiing -
auch Ski fahren 50+

Mindestens "Könner" 
Gemeinsam Ski fahren steht im Vordergrund
Fahrten in jedem Gelände im Bereich gesicherter Pisten. Dazu Tipps zur Verbesserung der Kurvenqualität, Verbesserung des Umkantens und der Regulation der Körperposition beim parallelen Kurvenfahren. 

Kursklassen Snowboard

  • ES = Erwachsene
  • JS = Jugendliche
  • KS = Kinder
Kursklasse Voraussetzung Kursziel / Lerninhalt 
ES1
JS1
KS1
 
Einsteiger ohne Vorkenntnisse
gute Kondition, gute Beweglichkeit und eine einwandfreie Ausrüstung 
Mach deine ersten Kurven
Boardhandling und Boardkunde; Sicher fallen; Rollerfahren; Positionieren auf dem Board; Gleiten in der Ebene; Schrägfahren; Aufkanten/Bremsen; Liften im Schlepplift; FIS-Regeln/Sicherheit. 
ES2
JS2
KS2
 
Persönliches Fahrkönnen
fortgeschrittene Fahrpraxis, sicherer Stand auf dem Brett 
Fahre sportlich und mit Style
Vertiefen von geführten Schwungformen (Beugeschwung - Streckschwung). Anwendung des Erlernten auf verschiedene Geländeformen. Individuelle Tipps zur Verbesserung der Fahrtechnik und des Styles. 
ES3
JS3
KS3
 
Könner mit Interesse an Freestyle
souveränes und sportliches fahren auch in steilem Gelände 
Lerne Tricks und gecarvte Schwünge
Erlernen von geschnittenen Schwüngen. Beherrschen höherer Geschwindigkeiten. Slopestyle – kombinieren von Style-Elementen; Fakie fahren; kleine Sprünge; Park-Regeln; Heranführen an den Sprung über den Kicker (falls vorhanden). 

 

 

Aktuelle Aushänge

Unser Programm 2019/2020

Programmheft für die Saison 2019/2020